Wiborada Gartenweiber

wiborada-gartenweiber

Seit Sommer 2011 sind Frauen aus St.Georgen daran, den ehemaligen Klostergarten an der Steinach hinter der katholischen Kirche zu bewirtschaften.

Visionen und Ziele

In Zusammenarbeit mit der städtischen Denkmalpflege und der Katholischen Administration, der Eigentümerin dieses ehemaligen klösterlichen Grundstücks, wollen Frauen aus dem Quartier dem Garten sein klösterliches Aussehen zurückgeben, ihn wiederbeleben.

Wer kann mitmachen?

Frauen, die ihre Verbundenheit mit unserem Quartier und seiner Geschichte ausdrücken möchten, können dies durch konkrete Mithilfe tun. Regelmässiges oder einmaliges Mitgärtnern: jäten, säen, pflanzen, ernten. Der Halbjahresplan mit den Gartentagen ist in der St. Geörgler Zytig (Februar und Augustnummer) oder am Anschlagfenster der katholischen Kirchgemeinde beim Eingang Oase einzusehen

Sponsoring:

Obstbäume, ein Brunnen, Planung und Gestaltung der Anlage durch eine Fachperson, Beeteinfassungen, historische Pflästerung der Wege, Anschaffung von Mobiliar, Anschaffung von Werkzeugen, Finanzierung einer Wiboradafigur in den bestehenden Bildstock im hinteren Gartenteil

Kontakt: Meie Lutz, Weiherweidstrasse 3, 9000 St.Gallen, Tel. 071 222 18 56, meie.lutz @bluewin.ch